Das Beste kommt zum Schluss in der Lese AG!

Das Beste kommt zum Schluss in der Lese AG!

Lesestunden am Dienstagnachmittag, das bedeutet, kein Bummeln bei den Hausaufgaben, gleich nach dem Mittagessen ab in die Bibliothek. Die Sonne scheint, draußen spielen wäre auch nicht schlecht. Aber das und Handball, Schwimmbad, Tanzen, Zeit mit Oma und Opa, der Kieferorthopäde, sogar der eigene Geburtstag, alles muss auf einen anderen Tag verlegt werden. So sind echte Leslinge.

Ganz besonders die Leslinge im Schuljahr 2018 – 2019. Sie sind die absoluten Rekordhalter. Noch nie konnte ich so viele Medaillen vergeben wie in diesem Jahr.

Bei den kleinen Leslingen aus der 1. und 2. Klasse gab es vier erste Plätze. Sie wurden erreicht von Lara, Konstantin, Pia und Teo. Den zweiten Platz nehmen Mia und Simon ein, vor Leonie, Mika und Jannik. Dann folgen Zoe und Helene, Martha, Leni, Dylan, Lia-Marie, Finia, David, Lukas, Amira, Carla und Batul.

Was aber die großen Leslinge der 3. und 4. Klasse geleistet haben, das ist einmalig. Es gibt ausschließlich erste, zweite und dritte Plätze. Alle bekommen eine Medaille. Sie ist aus Glas und trägt die Aufschrift

Super – Lesling 2018 - 2019

Maren belegt den dritten Platz, Hanna, Maja, David, Enya, Till, Charlotte, Emely und Connor kommen auf Platz zwei, hinter Alma, Jannik, Ann-Sophie, Sophie und Lotta.

Herzlichen Glückwunsch!

Nun ist die Zeit um, in der wir gemeinsam durch die ganz unterschiedlichen Welten zwischen zwei Buchdeckeln gereist sind. Aber die Abenteuer sind nicht vorbei. Lesen ist hoch ansteckend und ich denke, einige von euch haben sich schon infiziert. Macht’s gut liebe Leslinge, viele spannende Geschichten warten auf euch.