Einschulungsfeier

Am Samstag saßen die neuen Erstklässler mit ihren bunten Schultüten gespannt auf den Bänken der Sporthalle, die mit Eltern und Verwandten gut gefüllt war, und harrten der Einschulungsfeier und ihrer ersten Schulstunde entgegen. Die Feier begann mit Musikstücken des Jugendorchesters MVM, das von Herrn Krug dirigiert wurde. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Elternbeirates Frau Krug, gaben Schüler des Schulchors unter Leitung von Sandra Hessland ein Lied mit einer Aufführung zum Besten. Bürgermeister Dietmar Späth richtete danach ein Grußwort an die neuen Schüler und übergab den neuen Klassenlehrerinnen je einen kuscheligen Eisbären als Präsent und als pädagogischen Begleiter im Klassenzimmer. Es folgte ein musikalisch-rhythmischer Beitrag der Klasse 2b mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Hansert. Im Anschluss grüßte und informierte Andreas Herrmann, der Leiter der Kindersportschule (KiSS). Nun waren die Kinder der Englisch AG, unterstützt von vier Studentinnen mit einem Lied an der Reihe. Gegen Ende der Feier konnten die Mitglieder des Schulorchesters, unter Leitung von Peter Müller ihre musikalischen Fortschritte unter Beweis stellen.

Zum Schluss teilte Johannes Hermann die neuen Schülerinnen und Schüler ihren neuen Klassenlehrerinnen Barbara Karcher und Diana Krüger zu; die dritte Klassenlehrerin Sandra Hessland wird 16 ausländische Kinder in einer Vorbereitungsklasse mit besonderem Lehrplan auf den regulären Schulbetrieb vorbereiten.

Danach ging es gemeinsam ins Klassenzimmer zur ersten Unterrichtsstunde, während die Gäste die Zeit auf dem Schulhof mit Speis und Trank verbrachten, für das die Drittklasseltern sorgten, bzw. sich über den Freundeskreis der Schule informierten.

AS