In der letzten Woche startete die virtuelle Sportstunde der Kindersportschule Mittelbaden e.V. in Zusammenarbeit mit der Albert-Schweitzer Schule über das Videokonferenzprogramm Jitsi. Jeweils dienstags und donnerstags werden sportliche Aufgaben aus den Bereichen Koordination, Kraft und Ausdauer mit verschiedenen Materialien wie beispielsweise Ball, Seil oder Handtuch durch Andreas Herrmann angeleitet. Sportlehrerin der Albert-Schweitzer Schule Annalena Hirth und/oder die FSJlerinnen der Kindersportschule machen die Übungen am Bildschirm vor. Schon in der letzten Woche haben viele Schülerinnen und Schüler von Klasse 1 bis 4 begeistert und motiviert mitgemacht. Auch in dieser Woche wird wieder virtuell gemeinsam Sport gemacht.

Dienstags von 14.00-14.45 Uhr für Klasse 1 und 2. Im Anschluss von 15.00-15.45 Uhr sind die Dritt-und Viertklässler dran. Ebenso am Donnerstag zur gleichen Uhrzeit.


Andreas Herrmann leitet die Übungen über das Videokonferenzprogramm Jitsi an, Sportlehrerin Annalena Hirth macht diese live vor.