Vor einigen Jahren erkrankte der Vater einer unserer Schülerinnen an einem primären, bösartigen Hirntumor. Im Zuge der Behandlung bekam die Familie helfende Unterstützung von der Deutschen Hirntumorhilfe, die seit ca. 20 Jahren existiert. Um hier etwas zurückzugeben organisierte die Familie im Rahmen des FV-Muggensturm Fests am 2. Juni einen Sponsorenlauf zu Gunsten der Deutschen Hirntumorhilfe.

In einer zurückliegenden Teamstunde beschlossen das Lehrerkollegium, Andreas Herrmann von der KISS (KinderSportSchule) und die Schulleitung an dieser Aktion zusammen mit den Schülerinnen und Schülern teilzunehmen. So trafen sich am Sonntag alle Lehrkräfte, Andreas Herrmann, Schulsozialarbeiterin Alisa Bachofner und Hausmeister Thomas Jachmann auf dem Sportplatz um sich als Team „KISS-MI-ASSMU“ (Albert-Schweitzer-Schule-Muggensturm) zu präsentieren. Alsdann wurden dann bei bestem hochsommerlichem Wetter im Pulk etliche Runden im Parcours absolviert. Sandra Hessland, Rektor Johannes Hermann und Andreas Herrmann kämpften sich danach noch erfolgreich durch den Kräfte zehrenden „Mugginator“ Parcours. Am Ende konnte das Team „KISS-MI-ASSMU“ 380 Euro zum Spendenpool beisteuern.