Versprechen eingehalten

Nachdem Schülerinnen und Schüler, verstärkt durch Kindergartenkinder im September auf den gemeindeeigenen Streuobstwiesen ca. 4000 kg Äpfel aufgelesen hatten, war am vergangenen Freitag der Tag der Belohnung gekommen. Wie versprochen bekam unsere Schule Besuch von Bürgermeister Dietmar Späth, der etliche Kisten mit Apfelsaft mitgebracht hatte. So konnte jede Klasse erst einmal mit einer Kiste versorgt werden und es wurde in Aussicht gestellt, dass jederzeit Nachschub aus dem Rathaus geordert werden kann.

Wenn die Schulkinder nun in den kommenden Monaten den Saft verköstigen, werden viele beim Trinken einen ganz anderen Bezug zu diesem Naturprodukt entwickeln; schließlich waren sie ja beim Auflesen und Keltern selbst mit dabei.