Gesundheitsbildung an der Albert-Schweitzer-Schule

Am Mittwoch 23.06.2021 erhielten die drei 4. Klassen Besuch von den Ärztinnen Frau Bretschneider und Frau Urbschat von der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V. . Gemeinsam mit Frau Bretschneider, Frau Urbschat und Frau Bachofner, unserer Schulsozialarbeiterin, behandelten die Kinder Themen, die für einen gesunden und verantwortungsvollen Umgang mit dem eigenen Körper wichtig sind. Inhalt des jeweils 90-minütigen Austausches war unter anderem der Aufbau des Körpers, sowie die Veränderung des Körpers in der Pubertät. Ziel dieses Präventions- und Gesundheitsprojekts ist es, dass die Kinder ihren Körper und damit sich selbst kennen, schätzen und schützen lernen.

Die Kinder nutzten die Gelegenheit zahlreiche Fragen zu stellen, die Frau Bretschneider und Frau Urbschat freundlich und geduldig beantwortete.

Mit dem Leitsatz “Mein Körper gehört mir” beendeten Frau Bretschneider und Frau Urbschat die Präventionsstunde und gaben den Kindern noch viel Informationsmaterial für zu Hause mit, um Eltern die Möglichkeit zu geben an das Thema anzuknüpfen.

Wir danken dem Freundeskreis der Albert-Schweitzer-Schule, der dieses Projekt jedes Jahr für unsere 4.Klässler finanziert.