Rekordergebnis bei der Lese-AG!

In der letzten Lesestunde im Schuljahr 2017/2018 konnte die Lesepatin Elisabeth Rastätter 12 Super-Leslinge mit der gläsernen Medaille auszeichnen. Das sind sechs mehr als im vergangenen Jahr.

Und, es war ein denkbar knappes Ergebnis. Besonders in der 3. und 4. Klasse, fehlten den meisten Leslingen nur zwei oder drei Stempel.

Den ersten Platz belegen Alma und Marissa vor Lea, Lotta und Till, die sich den zweiten Platz teilen. Platz drei geht an Lina und Julia, dicht gefolgt von Ziad, Emely, Ilaf, Maren, Anna-Valentina, Jan, Zoe, Ann-Sophie und Daniel.

Bei den kleinen Leslingen der 1. und 2. Klasse teilen sich Lara und Simon den ersten Platz. Zweite wird Pia vor Hanna und Maja auf dem dritten Platz.

Die Plätze vier bis zehn gehen an Sophia A., Sophia K., Sham, Konstantin, Yannik, Farah, Nora, Aya, Maren, Niklas, Sophia Sp., Loanne, Sare, Jonah und Batoul.

Ein großes Lob an alle Leslinge für ihre Ausdauer und die Bereitschaft, sogar auf den Schwimmbadbesuch an einem heißen Sommertag oder den Spielenachmittag mit Freunden zu verzichten, um dafür in die spannende Welt zwischen zwei Buchdeckeln zu reisen.