Am Samstag in der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres war der große Tag für 62 Erstklässler gekommen. In der gut gefüllten Sporthalle begrüßte die Vorsitzende des Elternbeirates Frau Krug, eingerahmt von Musikstücken, gespielt vom Musikverein Muggensturm, geleitet von Herrn Krug, die neuen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Verwandte, das Kollegium mit Schulleitung und weitere Gäste der Feier.

Im Anschluss folgten Liedbeiträge des Schulchors mit Sandra Hessland als Leiterin.

Danach begrüßte Bürgermeisterstellvertreter Schneider alle Anwesenden und äußerte den Wunsch nach einer jungen Gemeinde („Es waren auch schon mal weniger Schulanfänger“). Im Gepäck hatte er für jede Klasse ein Känguru als Klassenmaskottchen. Er verabschiedete sich mit der Ankündigung eines Ausflugtages in den Karlsruher Zoo an einem der frühen Herbsttage mit Bürgermeister Dietmar Späth.

Viel Applaus erntete die Tanz Ag mit ihrer Aufführung unter Leitung von Melanie Kunz und Chiara Kammerer, unserer Lehreranwärterin vom letzten Schuljahr, die extra für diese Veranstaltung angereist war.

Es folgte ein Grußwort von Andreas Herrmann, Chef der KinderSportschule (KiSS), der für alle ABC-Schützen ein Springseil dabei hatte.

Danach konnten sich die Anwesenden an einem von Susanne Hansert, Andreas Herrmann und Frau Dresel eingeübten Squaredance erfreuen.

Nachdem Peter Müller mit dem Schulorchester mehrere Lieder zum Besten gebracht hatte, verkündete Rektor Johannes Hermann die Einteilung der Klassen, die Annette Japcke, Melanie Kunz und Sandra Hessland dann in die Klassenzimmer zu ihrer ersten Unterrichtsstunde mitnahmen.

Für das leibliche Wohl während der ersten Schulstunde sorgten Eltern der dritten Klassen.