Am 13. Februar reisten die 5 besten Turnerinnen der Albert-Schweitzer-Schule zum Regierungspräsidiums-Finale des Turnwettbewerbs von Jugend trainiert für Olympia nach Bühl. In den Wochen davor konnten sich Schulmannschaften aus dem gesamten Gebiet des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Bezirksentscheiden für dieses Finale qualifizieren.

Begleitet wurden die Mädchen auch dieses Mal vom Leiter der Kindersportschule Mittelbaden e.V. Andreas Herrmann und Sportlehrerin Annalena Hirth, sowie ihren beiden Trainerinnen des Turnvereins Muggensturm Henriette Kopf und Roxana Münster. Am Sprung, auf dem Schwebebalken, am Reck und auf dem Boden zeigten Lana Pöge, Leni Nuss, Leyla Ströbele, Luisa Praum und Nanna Rüther ihr Können. Knapp aber verdient konnten sie das Finale am Ende für sich entscheiden und können sich nun die beste Schulturnmannschaft (Grundschule) von Heidelberg bis Freudenstadt nennen. Eine Leistung, auf die sie wirklich stolz sein können.

Wir gratulieren den 5 Turnerinnen und ihren beiden Trainerinnen zu diesem großartigen Erfolg.