Verabschiedung von Katja Schumacher

Nach einem Jahr als Lehreranwärterin an der Albert-Schweitzer-Schule wurde zum Ende des ersten Schulhalbjahres Katja Schumacher verabschiedet. Sie schloss die zweite Staatsprüfung mit großem Erfolg ab und wird nun direkt an einer Schule in Pforzheim weiter arbeiten.

Im Rahmen einer kleinen Feier hob Rektor Johannes Hermann neben ihrem sympathischen Wesen und ihrer engagierten Arbeit hervor, dass Katja Schumacher über längere Zeit die Aufgaben einer Klassenlehrerin, die in dieser Zeit aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Schule sein konnte, übernommen hat, was für eine Lehreranwärterin eine ungewöhnliche und anspruchsvolle Aufgabe darstellt.

A. Schindler