Sprachbildungsklasse des Landkreises Rastatt

ehemals Einstiegsklasse

Die Sprachbildungsklasse besuchen 16 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Rastatt. Die Klasse gibt es seit drei Jahren. Die Idee wurde von Frau Schulrätin Huber 2016 mit Hilfe des Landratsamtes Rastatt geboren.

Die Schüler haben täglich von 8.30 bis 12.00 Uhr Unterricht und werden immer von zwei Pädagogen unterrichtet. Busse holen die Kinder zu Hause ab und bringen Sie auch wieder zurück.

Für Fragen oder für den Erhalt von Unterlagen können uns immer erreichen unter hermann@schulemuggensturm.de oder 07222 9035 11.


In die Sprachbildungsklasse werden Kinder aufgenommen:

- die sprachliche Defizite im Erwerb der deutschen Sprache aufweisen

- keine oder wenige vorschulische Erfahrungen aufweisen

- die Vorläuferfertigkeiten nur teilweise beherrschen

- eine Förderung in der Vorbereitungsklasse (Sprache) nicht ausreicht

Die Sprachbildungsklasse wird geführt wie eine erste Klasse.

Die Kinder werden im Stundenumfang wie eine reguläre erste Klasse beschult.

Sie werden in Anlehnung an den Bildungsplan der 1. Klasse unterrichtet.

Im Unterricht werden der Sprach- und der Entwicklungsstand der Kinder berücksichtigt.

Nach dem Jahr in der Sprachbildungsklasse gehen die Kinder zurück an ihre Stammschule.

Die Kinder unterliegen der Schulpflicht.

Am Ende des Schuljahres in der Sprachbildungsklasse wird entschieden, in welcher Klassenstufe die Schülerinnen und Schüler an ihrer Stammschule ihrem weiteren Bildungsweg folgen.