MÖBS räumt auf


Die Muggensturmer Bevölkerung beteiligte sich am Samstag bei MÖBS räumt auf. Die Schülerinnen und Schüler der Albert Schweitzer Schule machten sich schon am Freitag, dem 12.11.21, bei kühlem, diesigen Herbstwetter auf den Weg. Ihr Ziel waren alle Spielplätze der Gemeinde, um dort „aufzuräumen“. Im Sternenlauf verteilten sich die Klassen auf die verschiedenen Stätten, bepackt mit Eimern, Zangen, Handschuhen und Müllsäcken. Schon auf dem Weg wurde sehr gründlich und fleißig gesammelt, sogar die vielen Zigarettenstummel wurden nicht übersehen. Auf den Spielplätzen selbst war es sehr sauber, dort hatten die Kinder weniger zu tun, deshalb kamen der Spaß und das Spielen hier nicht zu kurz. Nach drei Freiluft-Schulstunden und vollen Müllsäcken trudelten alle wieder an der Schule ein. In den Klassenzimmern wurde den Kindern wieder warm und die von der Gemeinde gespendeten Brezeln wurden mit großem Appetit verputzt. Hmmm, lecker!

So kann Schule auch Spaß machen.